Aktuelles

FIS Cross Country World Cup Davos

 

Erfolgreiches Wochenende für die Langläuferinnen und - läufer von Swiss Ski.

Mit dem 5. Platz erreichte Nathalie von Siebental  das beste Resultat Ihrer Karriere. Sie liess die grossen Namen wie Marit Björgen und Charlotte Kalla hinter sich.Gewonnen wurde das Rennen über 10 Kilometer von  Ingvild Flugstad Oestberg vor Ragnild Haga und Krista Permakovski. Nadine Fähndrich wurde 27.

Dario Cologna lief auf seiner "Wahlheimatloipe" ebenfalls einen 5. Rang heraus. Mit Jonas Baumann (11.), dem Regionalkaderläufer Candide Pralong (18.) und Curdin Perl (25.) waren noch drei weitere Schweizer unter den Top 30.Tagessieger wurde der Franzose Maurice Manificat. Ihm scheinen die Topverhältnisse in Davos am Besten gelegen zu haben.

Am Samstag, bein den Sprints gab es dafür keine Exploits der Schweizerinnen und Schweizer. Laurien van de Graaf und Nadine Fähndrich qualifizierten sich zwar für den Viertelfinal, doch dort war dann leider Endstation. Gleiches erging auch Jovian Hediger und Roman Schaad. Den Herrensprint gewann der "Saisonbeste" Johannes Hoesflot Klaebo. Bei den Damen gewann die Schwedin Stina Nilsson.

 

mehr zu Davos Nordic 2017  www.davosnordic.ch/event/start-und-ranglisten/

 

 




Home